Architektinnen, Bauingenieurinnen, Stadtplanerinnen

Zum Tag der Architektur:
Architektinnen in der südlichen Friedrichstadt
Führung in Kooperation mit dem Architektinnen-Netzwerk n-ails e.v.
Termin: So 25.6.2017 15-17:30 Uhr Treff: Markgrafen-/Lindenstraße Beitrag: frei

Bauen Frauen anders?
Stadtentwicklung und Wohnen aus Frauenperspektive
Führung mit Claudia v. Gélieu, 
Was wäre aus Berlin geworden ohne die reiche Mitgift Luise-Henriette von Oraniens und den 6000 Menschen, die sie aus ihrer holländischen Heimat mit an die Spree brachte? Mit ihrer Nachfolgerin, der Kurfürstin Dorothea, die als die erste Bodenspekulantin Berlins gilt, beginnt im 17. Jahrhundert die Geschichte des Prachtboulevard Unter den Linden. Heute ist mit Regula Lüscher als Stadtbaudirektorin eine Frau für die Stadtentwicklung zuständig. Ob als Grundbesitzerin, Stadtplanerin, Architektin oder Wohnungsfürsorgerin, Frauen beinfluss(t)en das Baugeschehen in Berlin. Der Stadtrundgang folgt ihren Spuren und fragt: Welche Ziele haben sie verfolgt? Was konnten sie realisieren? Haben sie die Stadt menschlicher und frauengerechter gemacht?

Einküchenhaus, Studentinnenwohnheim, Wohnungsfürsorgerin -
Initiativen der Frauenbewegung zum Wohnen um 1900.
Vortrag mit Claudia v. Gélieu

Termine für Gruppen auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 626 16 51

Zusätzliche Informationen