Frauen und Bildung in Berlin-Mitte

Frauenstudium - von der Ausnahme zur Mehrheit

1810 wurde die Universität Unter den Linden eröffnet. Frauen hatten dort erst ab 1896 als Gasthörerinnen und seit 1908 als ordentliche Studentinnen Zugang. Heute sind mehr als die Hälfte der Studierenden weiblich. Aber gleichgestellt sind die Frauen in den Wissenschaften immer noch nicht. Die historische Suche nach den Gründen bringt Interessantes ans Licht.

Claudia v. Gélieu, Tel. 626 16 51, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Gruppen auf Anfrage

 

Zusätzliche Informationen