Rundgang 1: Wirtinnen, Kellnerinnen, Animiermädchen
Die Kneipenkultur im alten Berlin
Mit Beate Neubauer, Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rundgang 2: Die Biergärten im Prenzlauer Berg
Eine weibliche Kulturgeschichte
Der Biergarten war ein Import aus Bayern, aber wie kam er nach Berlin? Und wie prägten Frauen diese wieder zeitgemäße Institution? Wir entdecken versteckte und wiederbelebte Biergärten quer durch den Prenzlauer Berg.
Mit Beate Neubauer, Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rundgang 3: „Wo die Mädchen schwoffen gehen!“
Von der Kneipenkultur zur Ballhausnacht in Berlins Mitte.
Mit Besuch in Clärchens Ballhaus
Mit Beate Neubauer, Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Wirtinnen, Kellnerinnen, Animiermädchen
Die Kneipenkultur im alten Berlin

Die Biergärten im Prenzlauer Berg
Eine weibliche Kulturgeschichte
Der Biergarten war ein Import aus Bayern, aber wie kam er nach Berlin? Und wie prägten Frauen diese wieder zeitgemäße Institution? Wir entdecken versteckte und wiederbelebte Biergärten quer durch den Prenzlauer Berg.

Beate Neubauer, Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 Rund um den Bahnhof Friedrichstraße entstand um 1900 das Vergnügungsviertel Berlins. Neben großen Revue- und Varietétheatern existierten zahlreiche – bisweilen zwielichtige – Unterhaltungslokale. Der "Kostümparagraf" und das "Chansonetteneck",  Claire Waldoff und Marion Spadoni gehören zu den Themen des Spaziergangs durch "Berlin bei Nacht" – der aber auch Tag erfolgen kann.

Mit Heike Stange Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Willkommen, Bienvenue, Welcome ...

So verführt der Conferencier zum Besuch im Cabaret. Der gleichnamige Film hat unser Bild vom Berliner Cabaret der 1920er geprägt. Doch wie sah diese vielfältige Kulturszene aus? Welche Akzente setzten Theaterleiterinnen, Sängerinnen, Komponistinnen, Texterinnen? Bei der Spurensuche rund um den Kurfürstendamm, dem Besuch des "Cafe des Westens", der "Wilden Bühne" und anderer Wirkungsstätten und Erinnerungsorte stehen Begegnungen mit Cläre Waldoff, Rosa Valetti, Trude Hesterberg, heute noch bekannten und vergessenen Frauen auf dem Programm und ihre Texte werden zu Gehör gebracht.

Mit Heike Stange und Claudia v. Gélieu, Tel. 030-626 16 51, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

„Wo die Mädchen schwoffen gehen!“
Von der Kneipenkultur zur Ballhausnacht in Berlins Mitte.
Mit Besuch in Clärchens Ballhaus
Mit Beate Neubauer, Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!