Von Maria Elisabeth bis zu Gabriele - Vom Flüchtling zur Hofdame.

Die Frauen der Familie vom Humboldt begegnen uns als vielsprachige Kosmopolitinnen, als Salondamen, als Kunstkennerinnen, als Liebende und Mütter. Sie erlebten das Jahrhundert der Aufklärung, das bürgerliche 19. Jahrhundert und den Zusammenbruch des alten Europa am Ende des Ersten Weltkrieges. Am Beispiel der Humboldt-Frauen wird Aufbruch der Frauen in eine neue Zeit vorgestellt.

Beate Neubauer Tel. 030-2759 2709 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!